Gebannt und aufmerksam lauschten die Kenzinger Grundschüler den Geschichten von Märchenerzählerin Alex Kuttruff. Foto: Privat

       
KENZINGEN (BZ vom 11.06.2016).
In der Lesewoche vom 30. Mai bis zum 3. Juni war an der Grundschule Kenzingen auch eine Märchenerzählerin zu Gast: Alex Kuttruff. In jeder Klassenstufe wurden zwei unterschiedliche Märchen erzählt, die sie auch geschrieben hatte.

Die ersten und zweiten Klassen horten die Märchen "Die Mondscheinpferde" und "Der Prinz der Meerjungfrauen". Für die dritten und vierten Klassen präsentierte die Erzählerin "Prinzessin im blauen Kristall" und "Das schwarze Einhorn". Es waren fantastische und zugleich lehrreiche Märchen, in denen die inneren Werte wie Güte, Gerechtigkeit, Hilfe, Mitleid und Großzügigkeit zählten. Die Märchenfee mit dem Künstlername Alex Zane begeisterte alle Kinder. Die Kleinen mussten sie anfassen und waren felsenfest davon überzeugt, dass sie wirklich zaubern konnte. Sie erzählte sehr lebendig, schlüpfte
in jede Rolle, spielte die Freude und Verzweiflung der handelnden Personen und begeisterte durch ihre wunderschönen Feen-Kostüme, bei denen alles dabei war: goldene Schuhe, zarte Flügel, ein sehr schönes, zartes und weich fallendes Kleid mit großartigen Stickereien und selbstverständlich einen Zauberstab. Für alle Kinder war es ein unvergessliches Erlebnis.