Alle Eltern haben die dann gültigen hygienischen Rahmenbedingungen und die einzelnen Stundenpläne erhalten. Auch die Kernzeit- und Ganztagsbetreuung bis 16.30 Uhr kann wieder angeboten werden.

 

 

 

 

 

Alle unsere Eltern haben einen detaillierten „Wiedereinstiegsplan“ erhalten. In Kleingruppen aufgeteilt startet die Klassenstufe 4 ab dem 18. Mai. Nach den Pfingstferien gibt es im wöchentlichen Wechsel von Stufe 1/3 und 2/4 „Hausunterricht“ und Beschulung vor Ort.

Liebe Eltern,
aufgrund der durch COVID-19 bedingten Entwicklungen wird für viele Schülerinnen und Schüler der Unterricht zunächst weiterhin nicht in der Schule stattfinden können. Viele von Ihnen arbeiten wie bereits vor den Osterferien im Home-Office, sind beruflich unter Druck und müssen gleichzeitig Ihre Kinder betreuen und sie beim Lernen begleiten. Das ist für die ganze Familie eine enorme Herausforderung. Sie haben nun Erfahrungen damit gesammelt, wie Sie mit der Situation und den damit verbundenen Herausforderungen zu Hause umgehen. Bitte verstehen Sie die nachfolgenden Inhalte daher als Anregungen, wie Sie Ihr Kind beim Lernen unterstützen und mit möglichen konflikthaften Situationen umgehen können.

Tipps hier herunterladen

Weiterlesen: Tipps für das Lernen zu Hause

Seite 1 von 4

Go to top