Im Verwaltungsbereich steht den Kindern ein sogenannter „Kummerkasten“ zur Verfügung, indem sie Mitteilungen einwerfen können, die ihnen am Herzen liegen. Der Kummerkasten wird von unserer Beratungslehrerin Denise Rogalski und dem Schulsozialarbeiter Christoph Meybrunn betreut. Beide kümmern sich um die Anliegen der Kinder und gehen gegebenenfalls auf die Kinder zu.

 

 

Go to top